Buseck: Zwei Männer luden am Samstag gegen 16.50 Uhr in einem Supermarkt im Schützenweg in Großen-Buseck Lebensmittel in einen Einkaufwagen. Auf dem Weg zur Kasse steckten sie davon einiges in ihren Rucksack. An der Kasse zahlten sie nur die Waren aus dem Einkaufswagen. Ein Ladendetektiv beobachtete das Duo und sprach es hinter der Kasse an. Einer ergriff die Flucht und ließ seinen Rucksack fallen. Der Angestellte hielt den Komplizen, einen 34-jährigen Asylbewerber aus Algerien, bis zum Eintreffen der Polizei fest. Wer hat den Diebstahl beobachtet und kann Angaben zu dem flüchtigen Tatverdächtigen machen? Hinweise nimmt die Polizeistation Gießen-Nord unter 0641/7006-3755 entgegen.