Nachtigall Foliendesign

Gießen: Ein 26 – Jähriger wurde am frühen Mittwochmorgen im Mittelweg in Gießen festgenommen. Sehr hilfreich dabei war der Hinweis eines aufmerksamen Zeugen. Der Hinweisgeber hatte kurz nach Mitternacht mitbekommen, wie die männliche Person dort offenbar in mehrere geparkte PKW schaute. Nach dem Ausbaldowern schlug der bis dahin unbekannte Mann mit einem sogenannten Nothammer eine Scheibe eines Suzuki Swift ein. Die Streife war wenig später am Tatort und nahm den algerischen Asylbewerber in der Nähe des Suzuki fest. Offenbar hatte er sich bei der Tat verletzt und nichts aus dem Fahrzeuginneren entwendet. Bei den Ermittlungen stellte es sich heraus, dass der polizeibekannte Verdächtige offenbar unter dem Einfluss von Drogen stand. Dier Ermittlungen gegen den Mann dauern an.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.