Gießen: Wegen mehrerer Taten ermittelt seit Samstagabend (31.12.2022) die Gießener Polizei gegen einen 23-Jährigen. Gegen 21:00 Uhr kontrollierten sie den Mann in der Marktstraße. Während der Kontrolle bespuckte und beleidigte er die Ordnungshüter als „Nazis“, „Arschlöcher“ und mit hier nicht zitierfähigen Worten. Er schlug nach den Beamten, um sich der Kontrolle zu entziehen. Der stark alkoholisierte Mann musste seinen Rausch in den Gewahrsamszellen der Polizei ausschlafen. Auf ihn kommen nun Anzeigen wegen Körperverletzung, Beleidigung und Widerstand zu.