Gießen: Nach dem Fund von zwei toten Kaninchen in der vergangenen Woche ermittelt die Polizei in Gießen wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Die Besitzerin entdeckte am Mittwoch, 23. Februar, gegen 07:00 Uhr die toten Tiere in dem Hausgarten ihres Wohnhauses in der Straße „Wingertshecke“ und informierte die Polizei. Nach ersten Erkenntnissen starb mindestens ein Hase aufgrund von Gewalteinwirkung. Wer hat dort in der Nacht vom Dienstag, 22. Februar 2022 auf Mittwoch, 23. Februar 2022 etwas Verdächtiges beobachtet? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation Gießen-Süd unter 0641/7006-3555 in Verbindung zu setzen.