Gießen: Dringend Zeugen sucht die Polizei nach einem Raub, der sich am Donnerstag, gegen 15.20 Uhr, direkt vor einer Bushaltestelle in der Rodheimer Straße ereignet hat. Ein 40 – Jähriger war zu Fuß dort unterwegs, als er von einem Radfahrer von hinter „überholt“ wurde. Der Radfahrer rempelte ihn an. Danach kam es zu einem Streit und einem Gerangel zwischen dem Fußgänger und dem Radfahrer. Während dieser Auseinandersetzung soll der Radfahrer den 40 – Jährigen mit einem Pfefferspray attackiert haben. Als der Gießener nach wenigen Minuten wieder etwas sehen konnte, stellte er fest, dass der unbekannte Mann ihm sein Bargeld entwendet hatte. Der Täter soll etwa 25 Jahre alt und etwa 175 Zentimeter groß sein. Er hat schwarze kurze Haare und soll einen dunklen Teint haben. Auffällig sollen weiter sein 3-Tage-Bart und seine weißen Turnschuhe sowie sein Fahrrad sein. Offenbar haben mehrere Zeugen, die sich an der Bushaltestelle aufhielten, den Vorfall mitbekommen. Sie werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.

Werbefläche

Werbefläche