Reiskirchen: Am Donnerstag (16.Dezember) gegen 18.35 Uhr befuhr ein 19-jähriger Mann in einem Seat die Bundesstraße 49 von Gießen in Richtung Reiskirchen. In Höhe zur Auffahrt der Bundesautobahn 5 in Richtung Norden beabsichtigte der Seat-Fahrer sich auf die linke Fahrspur einzuordnen und übersah offenbar den Mitsubishi eines 39-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß. Der Seat-Fahrer sowie eine 16-jährige Mitfahrerin und ein 10-jähriger Mitfahrer des Mitsubishi verletzten sich leicht und wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden wird auf insgesamt 10.000 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter Tel. 06401/91430.

Werbefläche

Werbefläche