Wettenberg: Die Polizei sucht nach einem Geldbörsendiebstahl auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Straße „Auf der Höll“ in Wißmar nach dem Opfer. Am Freitag gegen 12.30 Uhr entwendete ein Dieb und seine Begleitung das Portemonnaie aus der Jackentasche der Frau. Zeugen bemerkten den Diebstahl und sprachen das Duo an. Der Mann gab der Frau die Geldbörse zurück und flüchtete mit seiner Komplizin. Das unbekannte Duo stieg anschließend in ihren PKW ein und fuhr davon. Beschreibung der Tatverdächtigen: Der Haupttäter ist schlank, etwa 1,70 Meter groß und soll zwischen 15 und 25 Jahren alt sein. Er hat schwarze Haare. Er trug eine hellblaue Jacke mit einem auffälligen hellen Bommel. Seine Komplizin ist etwa 1,55 Meter groß, schlank und etwa 16 Jahre alt. Sie hatte ihre schwarzen langen Haare zum „Pferdeschwanz“ zusammengebunden. Sie trug eine auffallend neongelbe Jacke und hatte eine Einkaufstüte dabei. In dem Portemonnaie befanden sich keinerlei Personalien, so dass die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe bittet:

Wer hat den Diebstahl ebenfalls beobachtet? Wer kann Angaben zu dem Opfer und dessen PKW machen? Zeugen werden gebeten, insbesondere die ältere Frau, sich bei der Polizeistation Gießen-Nord unter 0641/7006-3755 zu melden.