Nachtigall Foliendesign

Gießen: Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Donnerstag Abend auf der Landesstraße 3360 zwischen den Hüttenberger Ortsteilen Rechtenbach und Hochelheim. Ein 51jähriger Mann erlag seinen schweren Verletzungen, die er bei dem Unfall erlitten hatte.

Ein 18jähriger Pkw-Fahrer aus Hüttenberg fuhr gegen 22.40 Uhr mit seinem Pkw Mercedes von Hochelheim in Richtung Rechtenbach. Aus bisher noch ungeklärter Ursache geriet er in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit dem 51jährigen aus Linden zusammen, der ihm mit seinem Motorrad Honda entgegenkam. Durch den Unfall wurde der Motorradfahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 18jährige Pkw-Fahrer wurde nur leicht verletzt, seine drei Mitfahrer blieben unverletzt.

Zahlreiche Einsatzfahrzeuge der Polizei sowie der Hilfs- und Rettungsdienste waren im Einsatz. Die Landesstraße musste mehrere Stunden lang voll gesperrt werden; neben der Unfallaufnahme durch die Polizei hatte auch ein Sachverständiger seine Arbeit aufgenommen. Er soll den genauen Unfallhergang rekonstruieren. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 30.000 Euro.