Laubach/Hungen: Unbekannte brachen in der Nacht zu Freitag zwei Tankautomaten in Laubach-Wetterfeld und Hungen-Villingen auf. Zwischen Mitternacht und 01.00 Uhr hebelten sie auf einem Tankstellengelände in der Kirchgasse Wetterfeld einen Automaten auf. Offenbar bemerkten sie erst nach dem Aufbruch, dass es sich um einen Automaten ohne Barzahlung handelte und flüchteten anschließend. Gegen 01.10 Uhr hebelten zwei Jugendliche das Geldfach eines Tankautomaten in der Kreuzgasse in Villingen auf und stahlen daraus das Bargeld. Ein Zeuge beobachtete den Vorfall und informierte die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung führte nicht zur Festnahme der Tatverdächtigen. Nach Angaben eines Zeugen sollen die Jugendlichen zwischen 16 und 22 Jahren alt sein. Einer trug eine schwarze Jacke, einer trug einen Helm und einer von den beiden hatte blonde Haare. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass die Jugendlichen für beide Aufbrüche verantwortlich sein könnten. Wem sind zur Nachtzeit die Jugendlichen in Laubach Wetterfeld und/oder in Hungen-Villingen aufgefallen? Hinweise nimmt die Gießener Kriminalpolizei unter 0641/7006-6555.