Nachtigall Foliendesign

Heuchelheim: Zu einem Schaden von mindestens 20.000 Euro kam es am Sonntag, gegen 23.55 Uhr, in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Kahnplätzchen in Heuchelheim. Verantwortlich dafür dürfte austretendes Gas gewesen sein. Durch die Verpuffung wurden drei Hausbewohner im Alter von 22, 27 und 38 Jahren verletzt. Sie erlitten Verbrennungen am Körper. Sehr wahrscheinlich wurde in der Wohnung eine Gasflasche betrieben und nicht ordnungsgemäß angeschlossen. Offenbar trat dann Gas aus und es kam zur Entzündung. Durch die Wucht der Verpuffung wurde offenbar auch das Gebäude beschädigt.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.