Gießen: Im Seltersweg gerieten während des Gießener Stadtfestes gegen 18.00 Uhr zwei Männer in Streit. In dessen Verlauf versuchte ein Unbekannter einem 30-Jährigen aus dem Wetteraukreis mit einer Glasflasche zu schlagen. Der Mann wich dem Angriff aus und schlug dem Unbekannten nach ersten Erkenntnissen dann ins Gesicht. Der Unbekannte, der laut Zeugenangaben durch die Schläge verletzt worden sei, flüchtete. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren gegen den 30-Jährigen und den unbekannten Mann eingeleitet. Beschreibung des Unbekannten: Er ist zwischen 25 und 27 Jahren alt, etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und sportlich schlank. Er hat dunkelbraune kurze Haare, eine Tätowierung im Nacken und ein südländisches Erscheinungsbild. Er trug ein Kurzarmshirt und eine dunkle Hose. Wer hat die Auseinandersetzung beobachtet und kann Angaben zur Identität des Unbekannten machen?

Hinweise nimmt die Polizeistation Gießen-Nord unter 0641/7006-3755