Gießen (ots) – Einen Haftbefehl konnte die Bundespolizeiinspektion Kassel gestern Nachmittag (22.1./13 Uhr) im Bahnhof Gießen vollstrecken. Den Gang in die Justizvollzugsanstalt Darmstadt musste ein 47-jähriger Mann aus Staufenberg antreten, da er die festgelegte Geldstrafe im Haftbefehl zur Abwendung der Freiheitsstrafe nicht aufbringen konnte. Wegen „Fahren ohne Fahrerlaubnis“ in zwei Fällen wurde der Mann im letzten Jahr zu einer Geldstrafe von 80 Tagessätzen à 30,- Euro verurteilt. Da er diese nicht bezahlt hatte, wurde gegen den Mann ein Haftbefehl von der Staatsanwaltschaft Gießen erlassen.