Nachtigall Foliendesign

Gießen: Sachen im Wert von mehreren Hundert Euro hat eine Person innerhalb einer Stunde in der Gießener Innenstadt entwendet. Offenbar hatte der 21 – jährige Asylbewerber aus Algerien zunächst mittels einer Zange einen Reisekoffer im Seltersweg entwendet. Offenbar hatte er mit dem Werkzeug die Sicherung des Koffers durchtrennt. Bei den Ermittlungen stellte es sich heraus, dass der Verdächtige offensichtlich noch für drei weitere Ladendiebstähle infrage kommt. In einem anderen Kaufhaus entwendete er vermutlich Mützen und einen Rucksack, während er aus zwei anderen Läden noch Handtaschen und Drogerieartikel entwendete. Die Taten dürften sich alle am Mittwoch, zwischen 16.00 und 18.00 Uhr ereignet haben. Die Ermittlungen dauern an.