Nachtigall Foliendesign

Heuchelheim: Nach ersten Erkenntnissen war ein 22-jähriger Autofahrer am Freitagabend gegen 13.10 Uhr mit seinem BMW auf der Berkenhoffstraße in Richtung Hauptstraße unterwegs und verlor offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Bordstein sowie über die Bankette. Ohne seine rechtlichen Pflichten nachzukommen, fuhr er einfach weiter. Einem aufmerksamen Zeugen fiel in der Straße “Hinter dem Rathaus” in Heuchelheim zwei Fahrzeuge auf, von denen eins beschädigt war. Als eine Streife eintraf, schlief in einem BMW der mutmaßliche Unfallfahrer. An seinem Fahrzeug stellten die Beamten Frontschäden in Höhe von etwa 6.200 Euro fest. Der 22-jährige war vermutlich stark alkoholisiert. Als die Beamten den jungen Mann zwecks Blutentnahme auf die Polizeiwache mitnehmen wollten, trat er nach einem Polizisten. Während der Fahrt und auf der Polizeistation beleidigte er fortlaufend die Ordnungshüter. Neben dem Fahrzeug stellten die Ordnungshüter auch Fahrzeugteile an der Unfallstelle sicher. Die Polizei sucht nun nach Zeugen für den Unfall in der Berkenhoffstraße.

Zeugen, die in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Gießen-Süd unter 0641/7006-3555 in Verbindung zu setzen.