Pohlheim: Eine 28-jährige Frau aus Gießen in einem VW befuhr am Mittwoch (08.Dezember) gegen 15.45 Uhr die Landstraße 3131 aus Richtung Dorf-Güll kommend. In Höhe von Garbenteich bemerkte die VW-Fahrerin eine Fußgängerin, die offenbar mittig auf der Straße stand und sich nicht bewegte. Um einen Unfall zu vermeiden, wich die 28-Jährige aus. Zeitgleich machte die 72-jährige Fußgängerin einen Schritt nach vorne und die Gießenerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Fußgängerin verletzte sich leicht und wurde vor Ort behandelt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Werbefläche

Werbefläche