Nachtigall Foliendesign

Gießen: Ein 28 – jähriger Asylbewerber aus Guinea attackierte am Donnerstagmitttag mehrere Personen im Bereich der Straße Zu den Mühlen. Ein Pärchen hatte sich am Lahnufer aufgehalten, als der Mann der Frau heftig an den Haaren zog. Dabei riss er ihr mehrere Haare aus. Als ihr männlicher Begleiter sich zwischen den Angreifer und die Frau stellte, ging der 28 – Jährige dann offenbar auf ihn los. Er schlug mehrfach auf ihn ein und verletzte ihn dabei. Als eine Streife der Wachpolizei wenig später erschien, setzte der Asylbewerber dann seinen Angriff fort. Er versuchte die Polizisten zu beißen und zu kratzen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.