Gießen: Wir berichteten Anfang November über ein Sexualdelikt im Seltersweg. In der Fußgängerzone hatte am Dienstag (01.11.2022) gegen 00.45 Uhr ein unbekannter Mann unter den Rock einer 22-jährigen Frau aus Gießen gegriffen. Den Ermittlungen zu Folge lief das Opfer nach dem Übergriff zu einem Taxi/Minicar, welches sich an der Kreuzung im Bereich des „Elefantenklos“ befand. Auf dem Taxi befand sich ein blauer Schriftzug. Auf der Rückbank des Transportunternehmens saßen nach Angaben der 22-Jährigen drei Frauen. Nachdem die Studentin den Frauen von der Tat erzählte, liefen zwei der Insassinnen in Richtung des Tatverdächtigen.

Die Polizei sucht weiterhin nach Zeugen, insbesondere nach dem Taxi-Fahrer und den drei Insassinnen, die als Zeuginnen in Frage kommen.

Beschreibung des Tatverdächtigen: Mitte bis Ende 20, etwa 1,80 Meter groß, dunkle kurze Hose, athletische schlanke Figur, Dreitage-Bart, dunklerer Hautteint. Hinweise zu dem Unbekannten nimmt die Kriminalpolizei unter 0641/7006-6555 entgegen.