Nachtigall Foliendesign

Linden: Am Dienstagaband, 14.09.2021 gegen 17:30 Uhr wurde der Brand einer Garage eines Einfamilienhauses in Linden, Ortsteil Leihgestern gemeldet. Der Brand griff in der Folge auf den Dachstuhl des dazugehörigen Wohnhauses über. Der 86-jährige und die 84-jährige Hausbewohner und ein 54-jähriger Nachbar (Brandersthelfer) wurden mit Verdacht Rauchgasvergiftung vorsorglich in umliegende Krankenhäuser verbracht. Ein ebenfalls anwesender 45-jähriger Mieter blieb unverletzt. Während der fast 9-stündigen Löscharbeiten waren ca. 150 Einsatzkräfte der Feuerwehr im Einsatz. Der Brandort wurde polizeilich beschlagnahmt. Mit den Ermittlungen wurde ein Brandursachenermittler der Kriminalpolizei beauftragt. Der derzeitige Gesamtsachschaden wird auf ca. 800.000,-EUR geschätzt. Die Bevölkerung wurde vorsorglich über die Rauch- und Geruchsbelästigung im Bereich Linden informiert.