Nachtigall Foliendesign

Am Donnerstagabend kontrollierten Beamte der Polizeistation Gießen Süd im Schiffenberger Weg mehrere Radfahrer. Schwerpunkt der Kontrollen war die Überprüfung der Beleuchtung. Die Beamten hielten in der Kontrollzeit, die etwa eine Stunde dauerte, etwa 61 Radfahrer an. 14 davon hatten keine oder eine mangelhafte Beleuchtung an ihren Drahteseln angebracht. Nach der Kontrolle im Schiffenberger Weg wurden in der Nacht zum Freitag noch mehrere Radfahrer in der Gießener Innenstadt unter die Lupe genommen. Dabei stellte es sich heraus, dass auch hier mehrere die erforderlichen Lichter nicht an ihrem Rad angebracht hatten. Viele der Kontrollierten zeigten sich sehr einsichtig.