Landkreis Gießen: „Mutti, ich hatte einen Unfall!“, diese Hiobsbotschaft möchte niemand erhalten. Weder von seinem echten Kind noch von Betrügern, die mit dieser Masche Geld machen wollen. Mehrere solcher Betrugsanrufe gab es im Laufe des Mittwochs in und um Gießen. Nach einem angeblichen Unfall sollte Kaution gezahlt werden. Hierzu wurde auch nach Vermögenswerten gefragt. Keiner der Angerufenen aus dem Landkreis Gießen fiel auf den Schwindel herein. Die Betrüger gingen leer aus. Die Polizei empfiehlt, sich auf solche Gespräche nicht einzulassen. Geben Sie am Telefon keine Auskünfte über Vermögenswerte und die Anzahl der Personen im Haushalt an! Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen! Beenden Sie das Gespräch direkt! Holen Sie sich Hilfe bei der echten Polizei, z.B. ihrer örtlichen Polizeistation! Melden Sie sich bei Ihren Verwandten, um den Sachverhalt mit Ihnen ebenfalls abzuklären! Mit diesem Trick, sowie den bekannten anderen Maschen der Ganoven und Neuen wird weiter zu rechnen sein.