Nachtigall Foliendesign

Grünberg: Eine 28-jährige Frau hat nach einem sexuellen Übergriff den mutmaßlichen Tatverdächtigen wiedererkannt. Am Samstag, 25. September, gegen 11.00 Uhr befand sich die Grünbergerin in der Gerichtsstraße, als sie von einem Unbekannten unsittlich berührt wurde. Anschließend flüchtete er in Richtung Bahnhof. Am Montag (22. November) erkannte sie den Sittenstrolch, einen 50-Jährigen Mann, auf dem Parkplatz eines Discounters in Grünberg wieder und informierte die Polizei. Die Beamten leiteten gegen den Grünberger ein Ermittlungsverfahren ein.