In einem Kaufhaus im Seltersweg erwischte ein Ladendetektiv am Freitag einen Dieb. Der Langfinger steckte Parfumflaschen im Wert von etwa 120 Euro ein und flüchtete aus dem Kaufhaus. Der Angestellte folgte dem Verdächtigen und hielt ihn in der Nähe fest. Passanten mischten sich ein, so dass der Detektiv den Dieb losließ und dieser seine Flucht fortsetzen konnte. Eine Mitarbeiterin des Kaufhauses nahm nun die Verfolgung auf, bis sich ein Radfahrer in der Goehtestraße den beiden in den Weg stellte. Der Dieb drückte dem Radfahrer die Flaschen in die Hand und lief in Richtung Südanlage weiter.

Beschreibung des Tatverdächtigen: Er ist zwischen 20 und 25 Jahre alt und etwa 1,70 und 1,75 Meter groß. Er trug eine blaue Sweatjacke, eine schwarze Jogginghose und weiße Sneaker. Seine vermutlich blond gefärbten Haare hatte er zu einem „Dutt“ zusammengebunden. Nach Angaben der Zeugen stamme der Tatverdächtige aus dem nordafrikanischen Raum. Wer kann Angaben zu dem Dieb machen? Wer hat den Vorfall im Seltersweg und in der Goethestraße beobachtet?

Hinweise nimmt die Polizeistation Gießen-Nord unter 0641/7006-3755 entgegen.