Grünberg-Reinhardshain: Nach einem Raubüberfall auf die Tankstelle der Rastanlage Reinhardshain Süd heute in den frühen Morgenstunden, bittet die Gießener Polizei um Mithilfe.

Gegen 04.50 Uhr betrat der Unbekannte den Verkaufsraum der in Fahrtrichtung Kassel gelegenen Tankstelle. Mit einem Beil bedrohte er den Verkäufer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, schlug er mit dem Beil in ein Süßwarenregal und in den Verkaufstresen. Nachdem ihm mehrere hundert Euro Bargeld ausgehändigt wurden, floh der Täter aus dem Verkaufsraum. Der 46-jährige Angestellte wurde nicht verletzt und kam mit dem Schrecken davon.

Der Räuber ist von sportlicher Statur. Er trug schwarze Oberbekleidung mit einem Kapuzen-Shirt, eine schwarze Hose, schwarze Schuhe – vermutlich vom Hersteller Nike – und helle Handschule. Über Mund und Nase trug er eine schwarze Maske. Das Beil hatte einen hellen Griff.

Die Ermittler der Gießener Polizei suchen Zeugen und fragen:

– Wer hat den Überfall heute Früh auf der in Fahrtrichtung Kassel gelegenen Tank- und Rastanlage Reinhardshain Süd beobachtet?

– Wem ist der Täter vor dem Überfall oder im Anschluss auf dem Gelände aufgefallen?

– Wem ist dort in diesem Zusammenhang nach 04.50 Uhr ein schnell davonfahrender Wagen aufgefallen?

– Wer kann Angaben zur Identität des Räubers machen?

Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Gießen unter Tel.: (0641) 7006-6555.



Werbefläche