Nachtigall Foliendesign

Gießen: Den richtigen Riecher hatte eine Apothekerin am Freitagmittag in der Plockstraße. Gegen 13.00 Uhr legte ein Mann ein Rezept für ein Schmerzmittel in der Apotheke vor. Der Angestellten kam es verdächtig vor und sie vereinbarte die Abholung des Medikaments auf 17.00 Uhr. Sie informierte die Polizei, welche den Verdächtigen noch in der Apotheke festnehmen konnte. Der Mann räumte den Vorwurf der Rezeptfälschung ein und kam nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß.