Gießen: Ein 35-jähriger Opel-Fahrer fuhr am Montagmorgen gegen 8 Uhr in der Grünberger Straße aufgrund einer Panne an den rechten Fahrbahnrand. Wenig später entwickelte sich nach bisherigen Erkenntnissen der technischen Defekt zu einem Vollbrand des Opels.

PKW Brand Grünberger Straße in Gießen / Bild: Polizei Mittelhessen

Der Fahrer verließ das Auto rechtzeitig und blieb auch bei den unternommenen Löschversuchen unverletzt. Es entstand kurzzeitig ein Stau in der Grünberger Straße, der sich nach den abgeschlossenen Löscharbeiten der Feuerwehr wieder zügig löste.