Nachtigall Foliendesign

Gießen/Buseck: In der Max-Eyth-Straße schoss am Dienstag der vergangenen Woche (16. November) gegen 21.00 Uhr ein unbekannter Autofahrer mit Leuchtpurmunition in Richtung des Raucherbereichs einer Firma. Dabei traf er einen 42-jährigen Mann aus dem Landkreis Gießen am Arm, der sich nach ersten Erkenntnissen nicht verletzte. Anschließend flüchtete der Unbekannte mit einem weißen BMW (vermutlich 1er). Etwa zehn Minuten später, gegen 21.10 Uhr, kam es in der Hautpstraße in Buseck-Oppenrod zu einem ähnlichen Vorfall. Ein Zeuge berichtet über Schüsse mit Leuchtspur auf dortige Höfe. Wer hat die Vorfälle am Dienstag der letzten Woche gegen 21.00 Uhr bzw. 21.10 Uhr beobachtet und kann Angaben zu dem Unbekannten und dessen Fahrzeug machen?

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Nord unter 0641/7006-3755.