Nachtigall Foliendesign

Gießen: Sehr unsicher war ein 23 – Jähriger am frühen Samstagmorgen (gegen 01.30 Uhr) in der Ludwigstraße unterwegs. Der Fahrer eines grauen Audi fiel den Beamten auf, da sehr schnell unterwegs war. Im Bereich der Friedrichstraße brach das Heck des PKW aus. Die Beamten wollten den PKW dann im Aulweg kontrollieren. Trotz Anhaltezeichen fuhr der Audifahrer weiter und bei Rot über die Ampel. Im Heegstrauchweg konnte der Fahrer dann aber gestoppt werden. Es stellte sich heraus, dass er vermutlich viel Alkohol intus hatte. Das Testgerät zeigte einen Wert von 1,7 Promille an. Die Folge waren eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheins.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.