Nachtigall Foliendesign

Die Autobahnpolizei in Butzbach ermittelt wegen einer Straßenverkehrsgefährdung und Nötigung im Straßenverkehr, welche sich am Montag zwischen 08.35 und 08.45 Uhr in der Rudolf-Diesel-Straße und wenig später auf der Autobahn 485 ereignet haben soll. Der 51-jährige Anzeigenerstatter fuhr mit seinem VW auf der Rudolf Diesel Straße von der Rödgener Straße kommend in Richtung Autobahn 485, als sich von hinten ein silberfarbener PKW näherte und dicht auffuhr. Anschließend fuhren beide Verkehrsteilnehmer auf die Autobahn in Richtung Süden. Kurz vor der Abfahrt Schiffenberger Tal fuhr der Audi erneut sehr dicht auf. Als sich offenbar beide Fahrzeuge auf der Abbiegespur der Abfahrt befanden, überholte der Audi linksseitig den 51-jährigen Autofahrer und scherte kurz vor der Kurve der Abfahrt wieder ein. Beim Einscheren kam der Audifahrer offenbar ins Schleudern und der VW-Fahrer musste stark abbremsen. An der Ampel zum Schiffenberger Weg, bogen beide Verkehrsteilnehmer in Richtung Innenstadt ab. Wer hat die Vorfälle in der Rudolf-Diesel-Straße sowie auf der Autobahn beobachtet? Wer kann Angaben zu dem unbekannten Audifahrer machen?

Hinweise bitte an die Autobahnpolizei in Butzbach unter 06033/7043-0.