Nachtigall Foliendesign

Gießen: Im Alter Wetzlarer Weg wurde in der Nacht zum Mittwoch eine 28 – Jährige durch mehrere Personen angegriffen und verfolgt. Die Frau hatte einen Übergang, der über die Bahnschienen führt, überquert und war in Richtung Alter Wetzlarer Weg unterwegs. Auf diesem Weg waren zwei Personen hinter ihr. Eine dieser Personen lief an ihr vorbei und sprühte ihr Pfefferspray ins Gesicht. Die 28 – Jährige lief dann schnell weiter und wurde von einer dritten Person verfolgt. Die Frau schrie dann aus Leibeskräften und sorgte dafür, dass der dritte Unbekannte flüchtete. Die Person mit dem Pfefferspray soll schlank sein und eine schwarzrote Daunenjacke getragen haben. Die zweite Person soll eine helle Jogginghose und eine schwarzweiße Daunenjacke getragen haben. Diese Person schätzt die Zeugin auf eine Größe von etwa 185 Zentimeter. Dieser Mann soll eine Rumflasche mitgeführt haben. Die dritte Person, welche die Frau dann noch einige Meter verfolgte, soll etwas kleiner sein und einen Rucksack mit auffälliger Lasche und Schnürung mitgeführt haben. Die Polizei sucht Zeugen, die am Mittwoch, gegen 00.10 Uhr, davon etwas mitbekommen haben und Hinweise zu den Tätern geben können.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.