Nachtigall Foliendesign

Gießen: Am Mittwochabend (21.07.2021) hat es auf einem Grundstück in der Kleingartenanlage “Am Heegstrauchweg” gebrannt. Zeugen alarmierten gegen 19:05 Uhr die Feuerwehr, die die Flammen bereits wenige Minuten später abgelöscht hatte.

Derzeit geht die Gießener Kripo von Brandstiftung aus. Offenbar waren mehrere im Garten gelagerte Gegenstände gezielt zusammengetragen, aufgehäuft und entzündet worden, darunter auch zwei hölzerne Zaunelemente. Der entstandene Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen mehrere Hundert Euro.

Mögliche Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich telefonisch bei den Ermittlern zu melden, Tel. 0641/7006-2555.