Gießen: Ein Verdächtiger wurde nach einem Antanzen im Gießener Seltersweg am frühen Freitagmorgen in der Gießener Innenstadt festgenommen. Der 32 – Jährige Mann und zwei weitere Personen hatten kurz nach Mitternacht einen 23 – Jährigen im Bereich der Skulptur „Die drei Schwätzer“ angetanzt und dabei dessen Geldbörse entwendet. Die Geldbörse konnten wenig später wieder aufgefunden werden. Daraus fehlen jedoch etwa 100 Euro. Die ersten Ermittlungen und Fahndungsmaßnahmen führten zu einem algerischen Staatsangehörigen. Der 32 – jährige Asylbewerber wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.