Nachtigall Foliendesign

Eine Serie von Fahrzeugaufbrüchen am vergangenen Wochenende beschäftigt derzeit die Gießener Polizei. Zwischen Freitag und Sonntag registrierten die Ordnungshüter im Stadtgebiet vermehrt Aufbrüche von PKW. So waren zum Beispiel in der Fockestraße, Licher Straße, Ebelstraße, im Anneröder Weg und im Eichendorffring Fahrzeugbesitzer von diesem Diebeszug betroffen. Die Täter schlugen jeweils die Scheiben der Fahrzeuge ein und suchten im Innern nach Beute wie zum Beispiel einen Koffer, einen Rucksack sowie Bargeld. Wer hat im fraglichen Zeitraum im Zusammenhang mit Autoaufbrüchen im Stadtgebiet entsprechende Beobachtungen gemacht? Der Gesamtschaden an den sechs aufgebrochenen Fahrzeugen wird auf 2.400 Euro geschätzt. Hinweise nehmen die Polizeistationen Gießen Nord unter 0641/7006-3755 und Gießen Süd unter 0641/7006-3555