Nachtigall Foliendesign

Gießen: In der Asylunterkunft in der Rödgener Straße kam es am Samstag zu einem Raub. Vier Asylbewerber im Alter von 24, 27 und 28 Jahren schlugen einen 27-jährigen Algerier, der offenbar zuvor Bekleidung und Zigaretten gestohlen haben soll. Während der Auseinandersetzung entwendete einer dem Opfer 50 Euro. Die Polizei hat gegen die aus Marokko und Algerien stammenden Tatverdächtigen ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.