Nachtigall Foliendesign

Mehrere Kontrollen, darunter auch Überprüfungen zur Einhaltung der Coronaschutzverordnung, wurden am Donnerstag in Gießen durchgeführt. Dabei wurden im öffentlichen Nahverkehr ca. 500 Fahrgäste überprüft. In fünf Fällen mussten Verfahren eingeleitet werden. Die Personen verstießen gegen die Nachweispflicht. Vier weiteren Personen wurde die Mitfahrt untersagt. Sie konnten keine Nachweise vorlegen. Die Kontrollen wurden von vielen Personen gelobt.