Langgöns/Linden: Die Polizei sucht nach einer Verfolgungsfahrt in Langgöns und Linden nach Zeugen. Am Montag gegen 11.00 Uhr fiel einer Streife auf der Landstraße 3475 im Bereich des Ortseingangs Langgöns ein Kraftroller mit zwei Personen auf. Sie waren von Langgöns in Richtung Linden unterwegs und der Sozius hatte keinen Helm auf. Als die Beamten das Fahrzeug kontrollieren wollten, bog der Rollerfahrer nach links in einen Feldweg und gab Gas. Während der Verfolgung, die teilweise durch Langgöns und durch Linden ging, missachtete der Fahrer offenbar die Vorfahrt anderer Verkehrsteilnehmer und fuhr zu schnell. Auch bei Überholvorgängen verhielt er sich unsachgemäß. In einem Wohngebiet in Linden verlor die Streife das Fahrzeug aus den Augen. Am Bahnhof in Linden kontrollierte eine andere Streife zwei Jugendlichen im Alter von 15 und 16 Jahren, die mit einem Roller ohne Kennzeichen unterwegs waren. Es handelt sich hierbei um zuvor aufgefallenen Rollerfahrer. Sie hatten offenbar das Kennzeichen des Kraftrollers abmontiert. Bei dem Fahrer ergaben sich Hinweise auf den Konsum von Betäubungsmittel. Es folgte eine Blutentnahme auf der Polizeiwache. Die Polizei sucht nach Zeugen und weiteren Verkehrsteilnehmern, die durch das Fahrverhalten gefährdet oder geschädigt wurden. Hinweise nimmt die Polizeistation Gießen-Süd unter 0641/7006-6555 entgegen.

Werbefläche

Werbefläche