Ein unbekannter Mann betrat am Dienstag, 2. August, die Spielhalle in der Konrad-Adenauer-Straße und forderte gegen 2 Uhr unter Vorhalten eines Messers die Einnahmen von einer Mitarbeiterin. Diese ließ sich auch von einer verbalen Bedrohung nicht beirren und betätigte den Alarmknopf. Der Unbekannte warf daraufhin eine Plastikflasche nach ihr und flüchtete ohne Beute. Die Angestellte blieb unverletzt und beschreibt den Mann als 22 bis 24 Jahre alt und etwa 180cm groß. Er hat „bräunliche“ Haut, ein schmales Gesicht und eine schmale Statur und war mit einer dunklen Kapuzenjacke und einer dunklen Jeanshose bekleidet. Da er die Kapuze auf dem Kopf trug, sind keine Angaben zu den Haaren möglich. Er sprach Deutsch mit Akzent und ist vermutlich ein Eritreer. Die Kripo in Gießen sucht Zeugen: Wem ist der Mann zur Tatzeit aufgefallen? Wer kann die Beschreibung ergänzen? Hinweise an die Telefonnummer 0641/7006-6555.

Werbefläche

Werbefläche