Nachtigall Foliendesign

Laubach: Am frühen Donnerstag ist es auf der Landstraße zwischen Laubach und Lich zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem 125er-Motorrad und einem Kleinwagen gekommen. Der Kradfahrer, ein 17-jähriger aus dem Kreis Gießen, wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte den jungen Mann in ein Krankenhaus. Die ebenfalls aus dem Kreis Gießen stammende 27-jährige Fahrerin des weißen Skoda erlitt leichte Verletzungen.

Nach derzeitigem Kenntnisstand war die PKW-Fahrerin auf der L3481 von Laubach in Richtung Lich unterwegs gewesen, der Biker auf der L3007 von Grünberg in Richtung Hungen, als es gegen 5.25 Uhr im Kreuzungsbereich krachte.

Die zuständige Staatsanwaltschaft ordnete die Hinzuziehung eines Unfallgutachters an; die beiden erheblich beschädigten Fahrzeuge wurden sichergestellt. Die Fahrbahn musste im Bereich der Unfallstelle zeitweise voll gesperrt werden.

Mögliche Zeugen des Unfallherganges werden gebeten, sich bei der Polizei in Grünberg zu melden, Tel. 06401/91430.