Nachtigall Foliendesign

Im Rahmen des Konzeptes sicheres Gießen führten Beamte der Polizeidirektion Gießen am Freitag Kontrollen im Gießener Stadtgebiet durch. Als sie im Uferweg mehrere Personen kontrollieren wollten, flüchtete einer. Nach einer kurzen Verfolgung konnten sie den Mann festnehmen. Bei seiner Verfolgung fanden sie eine geringe Menge an Kokain und Drogen-Zubehör. Sie stellten die Gegenstände sicher, leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein und erteilten dem Festgenommenen einen Platzverweis. Anschließend entdeckten sie in einer naheliegenden Hecke neu verpackte Einwegspritzen. Nachdem die Kontrolleure sie einsammelten, entsorgten sie diese. Unter der Sachsenhäuser Brücke in der Rodheimer Straße überprüften sie drei Personen, die wegen Betäubungsmittel-Delikten hinreichend bekannt sind und erteilten ihnen einen Platzverweis. Weitere Kontrollen folgen in den nächsten Tagen und Wochen.