Nachtigall Foliendesign

Gießen: Nach Kontrollen in Gießen kamen am Montagabend zwei Fahrer zur Blutentnahme mit auf die Polizeiwache. Gegen 19.00 Uhr erwischten die Ordnungshüter einen 34-jährigen Mann, der ohne Führerschein unterwegs war und bei dem sich Anhaltspunkte auf Drogenkonsum ergaben. Darüber hinaus fanden die Polizisten bei ihm Marihuana. Gegen 22.30 Uhr stoppten die Ordnungshüter in der Sudetenlandstraße einen 34-jährigen Autofahrer. Nachdem sich bei ihm Hinweise auf den Konsum von Drogen ergaben, räumte er den Konsum von Amphetaminen und Marihuana ein. Im Fahrzeug fanden die Beamten Marihuana und einen Schlagring und stellten es sicher. Beide Fahrer konnten nach der Blutentnahme die Polizeiwache wieder verlassen.