Gießen: Die Polizei hat nach einem PKW-Aufbruch in der Straße „Alter Wetzlarer Weg“ einen 32-jährigen Tatverdächtigen ermittelt. Der algerische Staatsangehörige brach offensichtlich an einem Sonntag im April (17.04.22) auf einem Parkplatz einen PKW auf. Dabei schlug er eine Scheibe ein und verletzte sich dabei offenbar. In dem PKW konnten die Ermittler eine Serviette mit Blutspuren sicherstellen. Die Auswertung dieser Spur führte letztendlich zu dem Algerier, der sich aktuell in einer hessischen Justizvollzugsanstalt befindet.