Nachtigall Foliendesign

Linden / Wetzlar: Wie bereits in der Pressemeldung vom 25.03.2021 berichtet, kam es in den Abendstunden des 23.03.2021 zu einem Überfall auf einen 23 Jahre alten Mann aus Aßlar. Die umfangreichen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und der Kriminalpolizei Gießen führten nunmehr zur Festnahme von zwei deutschen Staatsangehörigen. Die aus dem Lahn-Dill- und dem Landkreis Gießen stammenden Beschuldigten wurden am vergangenen Mittwoch dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der antragsgemäß Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts des besonders schweren Raubes erließ. Die beiden 27-jährigen Tatverdächtigen befinden sich seitdem in Untersuchungshaft.

Ihnen wird vorgeworfen, den 23 Jahre alten Aßlarer am 23.03.2021 auf dem Parkplatz eines Restaurants in der Wetzlarer Spinnereistraße unter einem Vorwand in ein Auto gelockt und ihn gewaltsam sowie unter Einsatz einer Softairwaffe nach Linden verbracht zu haben, um Gelder aus etwaigen Drogengeschäften einzutreiben.

Gegen den aus dem Lahn-Dill-Kreis stammenden Beschuldigten besteht zudem der Verdacht des gewerbsmäßigen Handeltreibens mit Kokain.