Nachtigall Foliendesign

Gießen: Beamte der Polizei Gießen und der Bereitschaftspolizei Lich führten am Dienstag Verkehrskontrollen in der Grünberger Straße und in der Straße “Zu den Mühlen” durch. Im Fokus der Kontrollen waren die lichttechnischen Einrichtungen, die Gurtpflicht und mögliche Handyverstöße. Zwischen 10.00 und 16 Uhr stoppten sie 38 Fahrzeuge und überprüften 51 Personen. Sie leiteten wegen geringerer Verkehrsverstöße 14 Ordnungswidrigkeitenverfahren, insbesondere wegen des Verstoßes gegen die Gurtpflicht und wegen des Telefonierens während der Fahrt, ein.