Nachtigall Foliendesign

Gießen: Die Polizei sucht nach einer Auseinandersetzung in der Frankfurter Straße nach Zeugen. Nach ersten Erkenntnissen gerieten ein 25-Jähriger aus Rheinland-Pfalz und ein Unbekannter vor einer Gaststätte in Streit. In dessen Verlauf schlugen sich die Kontrahenten. Der Unbekannte ging dann offenbar in die Kneipe. Als er wieder herauskam, stach er mit einem Messer vermutlich mehrmals auf den 25-Jährigen ein. Ein 22-jähriger Zeuge ging dazwischen und wurde dabei leicht verletzt. Erst einen Tag später lässt sich das Opfer mit schweren Verletzungen in einem Krankenhaus behandeln. Ein Mitarbeiter der Klinik informierte die Polizei über die Schnittverletzungen des Mannes, so dass die Ermittlungen erst dann ins durchgeführt wurden. Beschreibungen des Tatverdächtigen: Der Unbekannte ist zwischen 160 und 165 groß. Er hat eine kräftige Statur, lange dunkle Haare, eine Tätowierung am Oberarm und war dunkel gekleidet. Nach Angaben des Zeugen soll der Mann ein südländisches Erscheinungsbild haben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer hat die Auseinandersetzung in der Frankfurter Straße Freitagfrüh gegen 04.00 Uhr beobachtet? Wer kann Angaben zur Identität des Unbekannten machen? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Gießen unter 0641/7006-2555.